Artikelnummer 71222-01

Rieker Damen Schnürstiefel asphaltschwarz

  • Extra weiche Decksohle
  • Leichte und schockabsorbierende Sohle
  • Reißverschluss + Schnürung
  • Leichtes Velourfutter
  • inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Rieker Damen Schnürstiefel asphaltschwarz

    Verschluss: Reißverschluss
    Obermaterial: Kunstleder
    Sohle: RIRICON-Sohle
    Sohlenform: Flach
    Innenfutter: TEXTIL
    Weite: Normalweite (F – F ½)
    Absatzhöhe in mm: 31
    Schafthöhe in mm: 21
    Decksohle: Textil
    Innensohle: weiche Decksohle
    Futterinfo: Veloursfutter

    Rieker Damen Schnürstiefel asphaltschwarz

    Bequem und praktisch! Rieker beweist bei diesen Schnürstiefeln mit hohem Schaft einmal mehr, dass man Komfort mit modischem Aussehen vereinen kann. Die clevere Kombination aus Reißverschluss und Schnürung ermöglicht ein einfaches An- und Ausziehen. Die leichte und schockabsorbierende Profilsohle mit kleinem Absatz bietet anhaltendes Wohlgefühl - auch an langen Tagen. Weiterhin sorgt die weiche Decksohle für eine Extraportion Tragekomfort. – Mehr geht nicht.
    Artikelnummer 71222-01
     - Rieker Damen Schnürstiefel asphaltschwarz

    Das macht deinen Rieker Schuh besonders

    Unser aller Alltag wird immer stressiger und schnelllebiger. Deswegen haben wir uns bei Rieker zur Aufgabe gemacht, Dein Leben zu erleichtern.
    Und zwar sprichwörtlich: Mithilfe der Antistress-Eigenschaften! Sie machen unsere Schuhe leichter, flexibler, bieten mehr Platz für gestresste Füße und mehr Schockabsorption bei jedem Schritt! Damit Du locker-leicht durch alle Jahreszeiten gehen kannst!

    Rieker Antistress Features - Leichter

    Leichter Minimum an Gewicht

    Rieker Antistress Features - Flexibler

    Flexibler Höchstmaß an Flexibilität (wir sprechen vom "Barfußgefühl")

    Rieker Antistress Features - Mehr Platz

    Mehr Platz Eine Passform, die dort Raum bietet, wo sich das Volumen der Füße im Lauf des Tages vergrößert

    Rieker Antistress Features - Mehr Schockabsorption

    Mehr Schockabsorption Optimale Schockabsorption auf verschiedenen Oberflächen